Unpure Fotografie
Unpure                 Fotografie

Schnelle Rezepte

Auf  Mengenangaben bei den Zutaten verzichte ich absichtlich,  da meiner Meinung nach individuell gewürzt werden sollte. Der eine mag mehr Knoblauch, der andere mag weniger Pfeffer usw. Wenn ich mir ein Rezept in einem Kochbuch oder im Internet anschaue, dann interessieren mich die Mengenangaben der einzelnen Zutaten absolut nicht. Da kann man eigentlich nur ausprobieren und experimentieren. Ich finde immer wichtig, dass das Grundgerüst des Rezeptes steht - alles andere ist dann Fine-Tuning. Aber genau das macht für mich den Reiz des Kochens aus...

Pasta Carbonara

 

Zutaten:

- Pasta

- Speck

- Vollei, Eigelb

- schwarzer Pfeffer

- Parmesan

- Salz

- Nudelwasser

 

Nudelwasser ( gesalzen ) zum kochen bringen, und die Pasta in den Topf geben.

Eine Pfanne mit Öl aufsetzen und auffheizen. Den Speck bei mittlerer Hitze anbraten. Eigelb, Vollei und Parmesan in einer Schüssel miteinander verquirlen und schwarzen Pfeffer hinzugeben. Wenn die Pasta al Dente ist, in die Pfanne zum Speck geben, und etwas Nudelwasser hinzufügen. Die Pfanne von der heißen Kochplatte nehmen und sobald das Bratgeräusch verstummt ist, die Ei- Parmesanmischung zu den Nudeln geben. Alles  gut miteinander vermischen, bis eine schöne Cremigkeit entstanden ist. Bei Bedarf noch etwas Nudelwasser hinzugeben. Nun kann angerichtet werden. Als Topping noch schwarzen Pfeffer und Parmesan drüber streuen. Fertig!!!

Pasta mit 4 Sorten Käse

Zutaten: 

- Pasta

- Gouda

- Parmesan

- Schmelzkäse

- Camenbert

- gekochter Schinken, 

- TK-Erbsen

- Nudelwasser

- Sahne

- Salz, Pfeffer

 

Nudeln in gesalzenem Wasser kochen. Während die Nudeln kochen, eine Pfanne mit wenig Öl aufsetzen, Schinkenwürfel bei mittlerer Hitze anbraten. Mit etwas Nudelwasser ablöschen. Parmesan und Gouda reiben und in die Pfanne geben. Schmelzkäse und Camenbert-Stückchen hinzufügen und gut durchrühren, bis der Käse geschmolzen ist. Etwas Sahne und die TK-Erbsen dazugeben, mit Salz und Pfeffer würzen, und solange köcheln lassen, bis eine sähmige Konsistenz entstanden 

ist. Fertige Nudeln in die Pfanne geben und gut durchmischen. Anrichten, und als Topping mit Parmesan und evtl. schwarzem Pfeffer bestreuen. Fertig !!!

Schnelles Putengeschnetzeltes

Zutaten:

- Putenfleisch 

- Champignons

- Spitzpaprika 

- Zwiebeln

- Gemüsebrühe 

- Sahne 

 - Mehl

- Pfeffer

- Salz

Pfanne mit Ol erhitzen und das Putenfleisch anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen,

und etwas Mehl über das Fleisch streuen ( dient nachher zur Bildung der Soße ). Wenn das Fleisch angebraten ist, aus der Pfanne nehmen. Etwas Öl in die gleiche Pfanne geben, und die Zwiebeln mit den Champignons und der Spitzpaprika anbraten. Das Gemüse ebenfalls mit Salz und Pfeffer würzen und auch mit ein wenig Mehl bestreuen. Mit Gemüsebrühe ablöschen und etwas köcheln lassen. Anschließend die Sahne unterrühren und ordentlich aufkochen. Auf mittlerer Stufe weiterköcheln, bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist. Nun das Putenfleisch zurück in die Pfanne mit der Soße geben. Fertig !!! Das Gericht schmeckt sowohl mit Reis, Nudeln oder Spätzle.

Spaghetti alla Miracoli

Zutaten: 

- Spaghetti oder andere Pasta 

- Knoblauch 

- Pepperoni 

- Tomatenmark 

- Nudelwasser 

- Ketchup 

- ital. Kräuter

Pasta in gesalzenem Wasser kochen. Während dessen einen Topf mit etwas Rapsöl aufsetzen und den kleingehackten Knoblauch mit fein gehackter Peperponi anrösten. Eine ordentliche Portion Tomatenmark hinzugeben und mit anrösten. Eine Kelle Nudelwasser dazu und kräftig rühren, bis sich eine etwas sämige Konsistenz ergibt. Einen Spritzer Tomatenketchup zugeben und je nach Geschmack mit ital. Kräutern abschmecken. Zum Schluß die Nudeln in die Soße geben und gut durchmischen. Anrichten und mit Parmesan bestreuen. Fertig!!! 

Fusilli Giganti Bolognese

Zutaten: 

- Fusilli Giganti Nudeln 

- Rinderhackfleisch 

- Zwiebeln 

- Karotten 

- Sellerie 

- Speckwürfel 

- Tomatenmark 

- Gemüsebrühe 

- gehackte Tomaten ( Dose ) 

- Salz

- Pfeffer 

- Zucker

- ital. Kräuter 

- Tomatenketchup

 

Zwiebeln, Karotten und Sellerie in kleine Würfel schneiden. Eine Pfanne mit Öl aufsetzen und das Hackleisch krümelig braten. Tomatenmark hinzugeben,mit Salz und Pfeffer würzen, und anschließend aus der Pfanne nehmen. In der gleichen Pfanne das Gemüse mit dem Speck anbraten und ebenfalls mit Salz und Pfeffer würzen. ( Alternativ kann man das natürlich auch parallel in zwei Pfannen machen ) Einen Topf mit etwas Öl aufsetzen und das Hackfleisch mit dem Gemüse und dem Speck zusammen nochmal kurz anbraten. Mit etwas Gemüsebrühe ablöschen und eine Zeit lang kochen lassen. Dann die gehackten Tomaten unterrühren und weiter kochen lassen. Die Hitze reduzieren und möglichst lange auf dem Herd köcheln lassen. ( Der Geschmack wird intensiver, je länger ihr der Soße Zeit gebt ). Mit  Zucker, ital. Kräutern und einen Spritzer Tomatenketchup abschmecken. Bei Bedarf noch Salz und Pfeffer hinzugeben. Die al dente gekochten Nudeln in die Soße geben und alles gut vermischen. Fertig!!! Anrichten und bei Bedarf noch etwas Parmesan drüber reiben.

Fusilli-Giganti mit Chapmignon-Rahmsoße

Zutaten: 

- Fusilli Giganti Nudeln 

- Champignons 

- Paprika

- Zwiebeln  

- Mehl

- Sahne

- Gemüsebrühe 

- Salz 

- Pfeffer

Pasta in gut gesalzenem Wasser kochen. Während dessen, Champignons, Zwiebeln und Paprika in einer Pfanne anrösten und mit Salz und Pfeffer würzen. Dann das Gemüse mit Mehl bestreuen ( für die spätere Bindung der Soße ), und alles nochmal gut durchmischen. Mit ein wenig Gemüsebrühe ablöschen und köcheln lassen. Wenn die Brühe etwas einreduzirt ist, die Sahne hinzufügen und nochmal aufkochen lassen. So lange kochen lassen, bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist. Abschmecken und evtl. mit Salz und Pfeffer nachwürzen. Die fertige Pasta zur Soße geben und alles gut miteinander vermengen. Fertig!!!

Hier finden Sie uns

Unpure-Pictures by Lars & Tina Koke

58452 Witten

Kontakt

Fon:

   +49 172 2031401

E-Mail:

   info@unpurepictures.de

 

 

Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen
Alle Inhalte auf www.unpurepictures.de unterliegen dem Copyright von Lars Koke. Jegliche Form von Reproduktion und Vervielfältigung sowie die Verwendung von Fotos, Texten oder Textauszügen bedürfen meiner ausdrücklichen Genehmigung.